Sicheres Rodeln, die wichtigsten Tipps

Ob Holzschlitten, Plastikteller oder Zipfelbob genannt: Es gibt viele Möglichkeiten die Rodelstrecken im Ländle zu genießen. Aber Vorsicht: Beim Rodeln können auch schwere Unfälle passieren.

 

Mit diesen Tipps gehst du auf Nummer Sicher!

  • Die Regeln vor Ort beachten (auf Hinweisschilder und Bahnabsperrungen aufpassen).
  • Rodelbahn freihalten: Beim Hinauflaufen möglichst am Rand und hintereinander gehen.
  • Helm, Skibrille, Handschuhe sowie festes Schuhwerk sind fixe Begleiter bei Deiner Rodeltour.
  • Schätze die Verhältnisse richtig ein und nimm Rücksicht auf alle anderen Wintersportler.
  • Beim Bremsen gilt es die Füße mit vollem Einsatz in den Boden zu drücken.
  • Geschwindigkeit anpassen und nie Kopf voraus.
  • Alkohol beeinträchtigt massiv das Reaktionsvermögen. Menschen schätzen Gefahren damit falsch ein.
  • Eine Skipiste gehört grundsätzlich nicht zum Rodelgebiet.

Wenn auf diese Sicherheitstipps geachtet wird, kann die Rodelfahrt zum unbeschwerten Wintervergnügen werden.

Wir wünschen Dir viel Spaß.

Unsere Partner