Kooperation mit Vorarlberger Skiverband wurde bestätigt

Der ASVÖ Vorarlberg ist um eine Kooperation mit den Fachverbänden im Sinne des Breiten- und Nachwuchssport sehr bemüht.

Dies wurde bei der 75. Jahreshauptversammlung des Vorarlberger Skiverbandes in Buch auch bestätigt, wo ASVÖ Präsident Wolfgang Urban als Ehrengast eingeladen war.

„Wir pflegen in der Vorarlberger Sportstruktur einen guten Austausch zu allen Institutionen. Ich denke die Vernetzung verbandsübergeifend fördert letztendlich die Vereine und den Sport insgesamt, dies gelingt uns mit dem Vorarlberger Skiverband und den 100 Vereinen sehr gut. Die Kinder und die Bevölkerung proaktiv zum Ski- und Wintersport zu begeistern, liegt uns sehr am Herzen. Ich freue mich diese Arbeit in den nächsten Jahren fortzusetzen. Ein großer Dank gilt dem scheidenden VSV Präsidenten Patrick Ortlieb, zugleich möchte ich Walter Hlebayna als Nachfolger viel Erfolg wünschen. Ich bin überzeugt der Vorarlberger Skiverband kann und wird die Erfolgsgeschichte der letzten Jahre auf allen Ebenen nahtlos fortsetzen.“

Das neue Präsidium mit Christel Schwendinger, Steffi Schuster, Thomas Amann, Hans Dunst, Werner Eberle, Dietmar Flatz, Stefan Jochum, Johannes Kaufmann, Peter Mennel, Wolfgang Scheyer, Christoph Zimmermann und Walter Hlebayna bedankte sich für das Vertrauen und freut sich auf die anstehenden Aufgaben. ASVÖ Präsident Wolfgang Urban wurde im Zuge der Jahreshauptversammlung das Förder-Ehrenzeichen in Gold verliehen.

Unsere Partner